Ihr Familien-Herbst-Wunschzettel

Ihr Familien-Herbst-Wunschzettel


Kämpfen Sie darum, bewusst Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen? Wir verstehen das. Wenn die Urlaubssaison in vollem Gange ist, erkennen wir, dass gemeinsame Zeit nicht immer gleichbedeutend mit Qualität ist. Bevor Weihnachtseinkäufe, Feierlichkeiten und Großmutters Süßkartoffelauflauf Ihren Kalender dominieren, haben wir unsere Lieblingsaktivitäten für den Herbst in diese Fall-Eimerliste für Sie zusammengestellt.

Diese Liste wurde mit Ihnen im Hinterkopf erstellt, um Ihrer Familie dabei zu helfen, in den nächsten Wochen mehr Erinnerungen zu schaffen und Zeit miteinander zu verbringen. Einfache Ideen, um Ihre Gemeinschaft und einander näher zu bringen, während die Luft kühl wird und die Blätter ihre leuchtendsten Farben zeigen (oder, je nachdem, wo Sie leben, zu tun als ob).

Fröhlicher Herbst!

Familiäre Herbst-Eimerliste

1. Erstellen Sie ein Dankbarkeitsglas.
Jeden Tag sollen alle Familienmitglieder über etwas nachdenken, wofür sie dankbar sind. Am Ende des Monats können Sie zurückblicken und sehen, welche Segnungen Gott bereitgestellt hat.

2. Machen Sie Karamelläpfel.
Überziehen Sie Ihren Lieblingsapfel mit Karamell und dekorieren Sie ihn mit Ihren Lieblingsbelägen. Oder für eine einfachere Variante, schneiden Sie Äpfel in Scheiben (oder kaufen Sie vorgeschnittene… wir werden nicht urteilen), stecken Sie jede Scheibe auf einen Mini-Spieß und tauchen Sie sie in Karamell.

3. Besuchen Sie einen Kürbisbauernhof.
Wählen Sie für jedes Familienmitglied einen Kürbis aus oder suchen Sie gemeinsam einen zum Dekorieren aus. Holen Sie sich unseren „Gospel in einem Kürbis“ für eine lustige Aktivität, Spiele und sogar einige Schablonen zum Verwenden!

4. Harken Sie die Blätter eines Nachbarn zusammen.
Finden Sie einen Nachbarn, der sich freuen würde, wenn seine Blätter zusammengeharkt werden, und zeigen Sie Ihren Kindern, dass auch die kleinsten Hände ihren Beitrag leisten können, um einen großen Unterschied zu machen.

Siehe auch  Herbst steht für Outdoor-Familienspaß in Austin

5. Freiwilligenarbeit in einer Lebensmittelbank/Suppenküche/Obdachlosenunterkunft.
Bevor Ihre Hände anfangen, Weihnachtslisten zu schreiben, erinnern Sie sie daran, dass Geben besser ist als Empfangen. Die Lektionen, die sie lernen werden, werden viel länger halten als das neueste Videospielsystem.

6. Bringen Sie verpackte Leckereien zu einem Nachbarn.
Bringen Sie einem Nachbarn Leckereien mit einer lustigen Notiz, um seinen Tag zu erhellen. Lassen Sie die Kinder Zuckerkekse in Form von Blättern dekorieren, stellen Sie eine lustige Snackmischung zusammen oder zeigen Sie Ihr bestes Kürbisrezept. Torte, jemand?

7. Probieren Sie ein neues Suppenrezept als Familie aus.
An einem kalten Tag kann eine gute Schüssel Suppe sich wie eine warme Umarmung anfühlen (vielleicht Gazpacho für diejenigen, die in warmen Gegenden leben). Suchen Sie sich das Rezept heraus, das Sie schon immer ausprobieren wollten, und machen Sie es gemeinsam. Kinder können beim Abmessen helfen, Gemüse würfeln oder sich beim Rühren abwechseln.

8. Unternehmen Sie einen Spaziergang in der Natur.
Diese Jahreszeit kann so schön sein! Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die Natur und Gottes Schöpfung zu genießen! Bereiten Sie eine Schnitzeljagd vor, bei der die Kinder Dinge wie Eicheln, herzförmige Steine oder Tierabdrücke entlang des Weges finden können.

9. Machen Sie einen Vogelfutterplatz aus Tannenzapfen.
Helfen Sie den Vögeln mit einem einfachen Tannenzapfen, Erdnussbutter und Vogelfutter. Ihnen beim Fressen zuzusehen, kann stundenlang Freude bringen!

10. Springen Sie in einen Laubhaufen.
Lassen Sie Ihr inneres Kind frei! Machen Sie einen großen Laubhaufen und springen Sie gemeinsam mit der Familie hinein.

11. Dekorieren Sie Tischsets für das Thanksgiving-Dinner.
Bitten Sie Ihre Kinder, für jeden Teilnehmer Tischsets zu gestalten. Schauen Sie, ob sie diese personalisieren können, basierend auf dem, was sie über jede Person wissen.

Siehe auch  Säkulare Anliegen können durch Lösungen im Einklang mit dem Glauben gelöst werden.

12. Packen Sie Segenspäckchen für Obdachlose.
Füllen Sie gallonengroße Zip-Beutel mit Toilettenartikeln, Snack-Größen-Leckereien, warmen Handschuhen, Flaschenwasser oder anderen nützlichen Gegenständen, um sie an Obdachlose zu verteilen und ein wenig Freude zu verbreiten.

13. Nehmen Sie Decken und heiße Schokolade mit nach draußen, um Sterne zu beobachten.
Es gibt etwas so Friedliches an einem kühlen, klaren Abend und dem Betrachten von Sternen. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um Gottes Schöpfung mit der Familie zu genießen!

14. Besuchen Sie ein Maislabyrinth.
Wenn es eins in Ihrer Gegend gibt, versammeln Sie Ihre Kinder und sehen Sie, wie schnell Sie aus dem Labyrinth herausfinden können. Warnung: An vielen Orten gibt es abends gruseligere Versionen.

15. Veranstalten Sie eine Party für Herbstfavoriten.
Laden Sie ein paar Ihrer Lieblingspersonen ein und bitten Sie jede Familie, ihr Lieblings-Herbsttreat mitzubringen: heißen Apfelwein (mit Red Hots, natürlich), ihren leicht berühmten Chili, Kürbisbrot, was auch immer „Herbst“ für sie bedeutet.

Urheberrecht © 2023 von FamilyLife. Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare sind geschlossen.