Tool Slang: Was du wissen musst

Tool Slang: Was du wissen musst


Als die Zeit vergeht, tauchen immer mehr Slangbegriffe auf. Als Eltern von Teenagern kann es sich wie eine nie endende Schlacht anfühlen, mit ihnen Schritt zu halten. Einer der neueren Begriffe, den Kinder benutzen, ist „Tool“, dem die jüngere Generation ihre eigene Definition gegeben hat.

Wenn Sie es bereits gehört oder Ihr Kind es benutzt hat, konnten Sie herausfinden, was es bedeutet? Wenn nicht, wird Ihnen unser Artikel alles darüber erzählen. Nicht nur das, wir werden uns auch den Kontext anschauen, in dem es verwendet wird, und Beispiele geben. Fangen wir an!

Der Begriff „Tool“ ist heutzutage ein üblicher Slang unter Jugendlichen und kann jemanden beschreiben, der nicht die Fähigkeit hat zu erkennen, dass er nur benutzt wird. Es kann auch bedeuten, dass jemand dumm ist und ein niedriges Selbstwertgefühl hat. Das engste Wort, das Erwachsene verwenden würden, ist „Idiot“.

Wenn wir also sagen könnten: „Hör auf, ein Idiot zu sein“, könnten Jugendliche sagen: „Hör auf, ein Tool zu sein“.

Der Slang wird auch oft verwendet, um jemanden zu beleidigen, der sich auf eine nervige, unangenehme und anmaßende Art und Weise verhält. Wenn man also jemanden „Tool“ nennt, bedeutet das im Grunde genommen, dass die betreffende Person nicht aufrichtig ist. Sie versuchen so sehr, andere zu beeindrucken, dass sie nervig werden.

Oft wird der Slang auf Männer angewendet, insbesondere auf unsichere Jungs, die normalerweise versuchen, cool zu wirken, aber scheitern. Es ist auch wichtig zu beachten, dass der Begriff unter Freunden scherzhaft verwendet werden kann. Wenn Sie also sehen, dass Ihr Teenager dieses Wort verwendet, nehmen Sie nicht automatisch an, dass sie jemanden wirklich beleidigen oder beleidigt werden.

Hier sind die üblichen Situationen, in denen Jugendliche den Begriff „Tool“ in Gesprächen verwenden:

– Jemanden beleidigen, der einen Freund oder eine andere Person wegen ihres Outfits beleidigt.
– Über einen eingebildeten Schulkameraden reden.
– Sich über jemanden lustig machen, wie er etwas tut oder Freunde ärgern, die mit ihren Sachen angeben.

Siehe auch  Bedeutung der Abkürzung 'ASL' in Texten aufdecken: Wie 'ASL'-Slang ins Deutsche übersetzt wird.

Es ist jedoch zu beachten, dass dieser Slang je nach Region unterschiedlich sein kann und sich im Laufe der Zeit ändern kann. Daher sind die Verwendung des Wortes „Tool“ in den genannten Szenarien möglicherweise nicht auf alle Jugendlichen anwendbar und möglicherweise nicht universell.

Wenn jemand eine andere Person als „Tool“ bezeichnet, bedeutet das, dass die Person als etwas unschlüssig angesehen wird und einfach mit dem Strom schwimmt. Sie tun nur das, was sie denken, dass sie tun sollen, ohne wirklich darüber nachzudenken, was sie wirklich wollen oder wofür sie stehen.

Zum besseren Verständnis: Ein Werkzeug bezieht sich auf Gegenstände, die man in seiner Garage finden kann, wie Schraubenzieher und Schraubenschlüssel usw. Diese Dinge haben im Wesentlichen keine Meinungen/Ziele, und ihre Rolle als Werkzeuge besteht darin, dem Benutzer dabei zu helfen, ihre Ziele bequem zu erreichen.

Analog dazu sind soziale Werkzeuge Menschen, die bereitwillig von anderen benutzt werden, ohne sich um ihre Rolle in der Gesellschaft zu kümmern.

Wenn Sie nicht mit Slangwörtern unter Jugendlichen vertraut sind, kann es verwirrend sein. Im Allgemeinen sind die meisten Begriffe harmlos und Teil der Identität der jüngeren Generation. Es gibt jedoch immer noch einige Slangwörter, auf die Sie achten sollten.

Jugendliche verwenden diese Begriffe oft, um Unabhängigkeit auszuüben und sich gleichzeitig cool und informiert zu fühlen, um in die Trends von heute zu passen. Die Verwendung dieser Begriffe ist auch eine Möglichkeit für sie, sich von Ihnen, den Eltern, abzugrenzen, um sich freier, einzigartiger und revolutionärer zu fühlen. Darüber hinaus hilft ihnen die Verwendung dieser Begriffe, sich mit ihren Altersgenossen zu verbinden.

Die Bedeutung von „Tool“ liegt darin, dass es in informaler Kommunikation und Diskussion bestimmte Bedeutungen vermitteln kann. Hier sind ein paar Gründe, warum der Slang „Tool“ unter Jugendlichen bedeutsam ist:

Siehe auch  Hilf beim Bau eines neuen Zuhauses für eine lokale Familie

– Für informale Kommunikation, die es der jüngeren Generation ermöglicht, Ideen/Emotionen in entspannter und vertrauter Weise auszudrücken.
– Zur Ausdruck der Missbilligung über jemanden, ohne auf beleidigende/ausdrückliche Wörter zurückzugreifen.
– Es hilft der jüngeren Generation, ein Gefühl der Identität und Zugehörigkeit innerhalb ihrer sozialen Gruppe/Gemeinschaft zu schaffen.
– Der Slang etabliert eine soziale Dynamik und Hierarchie innerhalb ihrer Gruppe. Wer den Begriff verwendet und versteht, wird als Teil der In-Gruppe angesehen, was ein Gefühl der Kameradschaft aufbaut.
– Es ist ein sich ständig veränderndes Element der Sprache, das gesellschaftliche Einstellungen, Veränderungen und Normen widerspiegelt.
– Für Humor und Ironie, um der Kommunikation mit Gleichaltrigen eine weitere Ebene hinzuzufügen.

Der Slang „Tool“ ist eine Beleidigung, um auf unsichere und sozial unbeholfene Menschen zu verweisen. Wenn Ihr Kind selbstbewusst ist und für seine Überzeugungen und Meinungen einsteht, wird es nicht als „Tool“ bezeichnet werden. Wenn Sie vermuten, dass die Freunde Ihres Kindes es als „Tool“ betrachten, ist es am besten, ihnen zu helfen, ihr eigenes Interesse zu entwickeln, um ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Slangwörter wie „Tool“ mögen harmlos sein, aber sie können auch darauf hinweisen, dass Ihr Kind in Situationen wie Mobbing verwickelt ist. Deshalb ist es wichtig, die modernen Slangs und ihren Kontext zu kennen, um zu wissen, womit Ihr Kind konfrontiert ist.

In diesem digitalen Zeitalter ist es nicht leicht, Ihre Kinder jederzeit zu überwachen, und hier kommt eine Elternkontroll-App ins Spiel. Durch die Installation einer solchen App auf ihrem Telefon können Sie ihre Online-Gewohnheiten und ihren Standort überwachen und Zeitpläne für ihre Online-Zeit festlegen.

Außerdem können Sie den Zugriff auf schädliche Websites oder Inhalte einschränken und ihnen helfen, Gefahren und negative Einflüsse zu vermeiden. Diese Apps können eine großartige Möglichkeit sein, sie aus der Ferne sicher zu halten und die Gewissheit zu haben, dass sie keine Probleme bekommen.

Quelle: https://www.mobistealth.com/blog/tool-slang-meaning

Kommentare sind geschlossen.