Unsere Top 10 Tipps für den Besuch des ACL Musikfestivals mit Kindern

Unsere Top 10 Tipps für den Besuch des ACL Musikfestivals mit Kindern


Oktober ist da, und für Live-Musikliebhaber aus der ganzen Welt bedeutet der Oktober in Austin das Austin City Limits Music Festival. An zwei Wochenenden ist unser Flughafen belebt und der Zilker Park ist überfüllt mit glücklichen Festivalbesuchern. Manche Leute nehmen an, dass ACL kein Ort für Kinder ist, aber im Laufe der Jahre hat die Austin Parks Foundation hart daran gearbeitet, das Festival zu einer Veranstaltung zu machen, die die ganze Familie genießen kann. An beiden Wochenenden gibt es kinderfreundliche Aktivitäten, Kinderkünstler und einen Bereich namens „Austin Kiddie Limits“. Jeder Erwachsene mit einem Ticket (Armband) kann zwei Kinder im Alter von acht Jahren und jünger kostenlos mitbringen. Aber was müssen Sie wissen, bevor Sie nach Zilker gehen? Um sicher und spaßig zu bleiben, hier sind Austins Family’s Top 10 Tipps, um Kinder zum Austin City Limits Music Festival mitzunehmen.

Ohrenschutz ist wichtig, egal in welchem Alter, aber besonders für die Kleinen. Bevor Sie zum Festival gehen, investieren Sie in einen hochwertigen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung für Ihr Kind. Dr. Michelle Carter, eine Audiologin aus Austin, sagt, es gibt viele niedliche Optionen für Kinder jeden Alters und sie müssen nicht sperrig oder unbequem sein, um aufzubleiben. Die Optionen reichen von kleinen Ohrstöpseln aus Schaumstoff bis hin zu Kopfhörern. Sagt Dr. Carter: „Im Notfall, wenn Sie Ihren Gehörschutz vergessen haben, legen Sie ein kleines Stück Serviette in Ihre Ohren. Alles ist besser als nichts!“

Planen Sie, sich zu hydrieren. Wenn Sie nicht den ganzen Tag die Trinkflasche Ihres Kindes herumschleppen oder Einwegflaschen auf dem Festival kaufen möchten, sollten Sie in einen Trinkrucksack investieren. Das Festival verfügt über Hydratationsstationen, an denen Sie während des Tages Ihre Wasserflaschen oder Rucksäcke wieder auffüllen können.

Lassen Sie die Snacks zu Hause. Leider erlaubt ACL kein mitgebrachtes Essen oder Trinken außer Wasser. Glücklicherweise gibt es viele Essensstände, darunter auch viele in Austin beliebte, die Sie genießen können. Wenn Sie sich um diätetische Einschränkungen sorgen, erlaubt das Festival mit medizinischen diätetischen Einschränkungen mitgebrachtes Essen.

Siehe auch  Die Balance halten: Schuhe oder keine Schuhe im Haus?

Bringen Sie eine Decke mit. Einige Familien suchen sich einen Platz am Anfang des Tages, um Campingstühle aufzustellen und Zeit zu verbringen. Wenn Sie jedoch nicht vorhaben, den ganzen Tag jemanden zur Bewachung Ihrer Stühle dazulassen, wird eine Picknickdecke Ihr bester Freund sein. Eine leichte Decke oder ein Tuch lässt sich leicht in einem Rucksack mitführen und ausbreiten, wenn Sie Ihre Füße ausruhen möchten.

Sonnenschutz und Staubschutz. Obwohl der Kalender „Oktober“ sagt, ist der Herbst in Austin immer noch heiß und größtenteils trocken, mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen über 80 Grad. Tragen Sie regelmäßig Sonnenschutz auf sich selbst und Ihre Kinder auf und sitzen Sie so oft wie möglich im Schatten. Der Park kann staubig werden, wenn so viele Festivalbesucher das Gras betreten, also denken Sie daran, Gesichtsmasken oder Schals mitzubringen, um das Einatmen von zu viel Staub zu verhindern.

Machen Sie einen Plan. Genauso wie bei jedem Ausflug mit Kindern ist es wichtig, einen Plan zu haben, bevor Sie zu ACL gehen. Entscheiden Sie im Voraus, wo Ihre Familie zu Mittag essen wird oder ob Sie für eine Mittagspause nach Hause gehen werden. Wenn Sie unbedingt einen der Abend-Hauptacts sehen möchten, erwägen Sie, Ihre Kinder mit nach Hause zu nehmen und einen Babysitter für den Abend einzustellen. Beachten Sie, dass das Festival Tickethaltern nur zweimal am Tag das Verlassen und Wiedereinreisen erlaubt.

Laden Sie Ihre Geräte auf. Laden Sie Ihre Smartphones und Uhren vor dem Verlassen des Hauses auf oder nehmen Sie einen tragbaren Akku mit auf den Weg. ACL hat tragbare Ladegeräte zum Mieten, aber die Anzahl ist begrenzt.

Wissen, was verboten ist. Es gibt nichts Schlimmeres, als an den Toren abgewiesen zu werden oder etwas wegwerfen zu müssen, was Sie lieben, weil es verboten ist. Zum Beispiel sind nur nicht-aerosolhaltige Sonnenschutzmittelbehälter mit weniger als 3,4 Unzen erlaubt. Die Festival-Website hat eine lange Liste mit erlaubten und verbotenen Gegenständen. Wir empfehlen Ihnen, die Liste vor dem Besuch des Parks zu überprüfen.

Besprechen Sie die Sicherheit. Etwa 75.000 Menschen besuchen ACL jeden Tag. Bei so einer großen Menschenmenge ist es wichtig, mit Ihren Kindern über Sicherheit zu sprechen und was sie tun sollen, wenn sie sich verlieren. Das Festival verlangt jetzt, dass Kinder im Alter von acht Jahren und jünger sich vor dem Eintritt ein „Tag-a-Kid“ Armband registrieren lassen müssen. Dieses kostenlose Armband dient nicht nur als Eintrittskarte für Ihr Kind, sondern hilft dem Festivalpersonal, Sie und Ihr Kind wiederzuvereinen, wenn Sie getrennt werden. Besuchen Sie die Festival-Website für Details zur Registrierung Ihres Kindes vor dem Festival.

Siehe auch  Kommunikation 101

Schauen Sie sich Austin Kiddie Limits an. Der Familienzugang zum Festival befindet sich direkt neben Austin Kiddie Limits, daher empfehlen wir, dort einzutreten. Bei Austin Kiddie Limits finden Sie familienfreundliche Musik und andere unterhaltsame Programme für Kinder jeden Alters. Was können Sie von Austin Kiddie Limits im Jahr 2023 erwarten?

– Essen: In diesem Jahr finden Sie leckere Probiotika von Lifeway Kefir und GoodPops gefrorene Leckereien.

– Künstler: Ihre Kinder können zu Künstlern wie Q Brothers, Sonia De Los Santos, Ralph’s World und School of Rock singen und tanzen. Überprüfen Sie den täglichen Zeitplan, um sicherzustellen, dass Sie die Lieblingsbands Ihrer Kinder nicht verpassen.

– Kunsthandwerk: Kinder können ihre kreative Seite mit personalisierten AKL-Buttons vom Café Monet Art and Clay Studio und DIY-Perlen-Schlüsselanhängern von Leap of Joy entdecken.

– Aktivitäten: Bei Austin Kiddie Limits wird es keine Mangel an Spaßaktivitäten geben. Hip-HopHouseParty.com und die Austin Kiddie Limits Drum Zone bieten Musikunterricht und Platz zum Jammen an. Im Rock Star Photo Booth können Sie ein gedrucktes Bild Ihrer Familie als Festivalerinnerung erhalten. Dancin‘ Austin bietet am Samstag und Sonntag Kindertanzstunden an.

– Familiendienste: Familien können sich von Lärm und Hitze im Austin Kiddie Limits Lounge mit Malvorlagen und Büchern erholen. Für Eltern mit Babys und Kleinkindern bietet AustinBorn einen Raum zum Stillen, Abpumpen, Windelwechseln und babyorientierte Aktivitäten an.

Catherine Michalk ist eine gebürtige Austinerin, Schriftstellerin und Mutter von drei Kindern. Sie können ihre Familienabenteuer auf www.catherinemichalk.com verfolgen.

Kommentare sind geschlossen.