Umgehen mit großen Gefühlen

Umgehen mit großen Gefühlen


Es ist eine aufregende Zeit, wieder in den Schulalltag zurückzukehren. Nun, da der Glanz der neuen Klassenzimmer, Rucksäcke und Freunde etwas verblasst ist, führt Ihre Familie möglicherweise komplexe Gespräche über Verhaltensänderungen und den Umgang mit starken Emotionen. Wenn Ihre Kinder die Grenzen austesten und herausfinden, wo sie in ihren sozialen Gruppen hineinpassen, sind diese beiden Bücher perfekt, um sie in Ihre Familienlektüre einzuflechten.

Im Buch „Llama Llama’s kleines Geheimnis“ spielt unser liebster Lama drinnen mit einem Freund und genießt die kleine Freiheit, die ihm seine draußen arbeitende Mama gewährt. Mit den typisch lebendigen Farben und dem reimenden Text von Anna Dewdney endet der Tumult von Llama und seinem Freund in einem zerbrochenen Bilderrahmen, wodurch Llama einige humorvolle Lügen erfindet. Kinder können sich mit seinem Dilemma identifizieren und von seiner späteren Ehrlichkeit profitieren. Wie Mama Lama sagt, ist Ehrlichkeit schwierig. Und wenn sie jemand anderen dabei beobachten, können junge Leser lernen, es selbst zu tun.

Ebenso gibt es das bezaubernde Buch „A Lot Like Batman“ von Keith Negley, das die Entwicklung der inneren Persönlichkeit eines Kindes zeigt. Mit geschickter Platzierung des Textes, einem halb versteckten Hauptcharakter und einer Obsession mit Batman von DC verdeutlicht Negleys Geschichte und Illustrationen die Kraft, wirklich man selbst in einer Gruppe von Freunden zu sein. Die Sprache richtet sich direkt an den Leser und eine sanfte (aber lebhafte) Farbpalette lädt Kinder dazu ein, ihre eigenen emotionalen Bedürfnisse zu erforschen. Selbst wenn Ihre Kinder das Buch nur wegen der Kunst betrachten, lohnt es sich.

Dorothy Bennett ist Schriftstellerin und Künstlerin in Austin, Texas, wo sie mit ihrem Ehemann eine Kreativagentur betreibt.

Siehe auch  Boujee Bedeutung enthüllt: Die Welt des Bougie-Slangs navigieren.
Kommentare sind geschlossen.