Sind wir gleichgespannt?

Sind wir gleichgespannt?


Es ist eine Frage, die wir möchten, dass du und dein Verlobter nüchtern betrachtet: „Gehen wir in die gleiche spirituelle Richtung?“ Mit anderen Worten, seid ihr beide authentische Christen, die Gott und geistliches Wachstum anstreben?

Wenn es um Ehen geht, beeinflusst eure spirituelle Kompatibilität die Qualität eurer Beziehung mehr als jeder andere Faktor. Betrachte diesen Vers aus 2 Korinther 6:14-15: „Zieht nicht in ungleichem Joch mit Ungläubigen. Denn welche Gemeinschaft hat die Gerechtigkeit mit der Ungerechtigkeit? Oder welcher Teil hat der Gläubige mit dem Ungläubigen?…“

Die meisten von uns sind nur mit Eigelben vertraut, daher kann dieser Vers ziemlich seltsam klingen. Ein Joch ist eine hölzerne Querstange, die über die Hälse von zwei Tieren (typischerweise Ochsen) gelegt wird und an einen Pflug oder Wagen angebracht ist, den sie als Team ziehen. Laut Deuteronomium 22:10 durften die Menschen Gottes keinen Esel und einen Ochsen zusammen jochen, weil, wenn ein Tier stärker als das andere war, eines oft das meiste Gewicht zog, während das andere nicht mithalten konnte. Außerdem würde der Pflug unkontrolliert durch den Boden schneiden und manchmal ineffektiv sein, weil die beiden Tiere nicht synchron waren. Es war eine unmenschliche Kombination von Fähigkeit und Neigung, die nicht zu einem glücklichen und effektiven Team bei der Arbeit führte.

Wenn Jesus im Zentrum deines Lebens steht, warum möchtest du dann mit jemandem zusammen sein, der spirituell nichts mit dir gemeinsam hat? Wenn ihr in eurer Ehe „ungleich gejocht“ seid, werdet ihr früher oder später gegeneinander ziehen, was zu Herzschmerz, Trauer und Frustration führen wird.

Siehe auch  Ein sehr gemischtes Weihnachten

Es ist wichtig, dass ihr als Paar gemeinsam geistliches Wachstum anstrebt, sowohl individuell als auch gemeinsam. Persönliches Wachstum mit dem Herrn beinhaltet oft private Zeit allein mit Gott, das Lesen der Schrift, Gebet und Anbetung. Das geistliches Wachstum als Paar kann jedoch etwas herausfordernder sein, da zwei Personen mit unterschiedlichen Ideen, Vorlieben, Herausforderungen und Wachstumswegen beteiligt sind.

Ihr werdet feststellen, dass das gemeinsame geistliche Wachstum als Ehepaar eine der erfrischendsten und lohnendsten Erfahrungen sein kann, die ihr haben könnt. Wenn ihr über Jahre hinweg eure Beziehung zum Herrn vertieft, gemeinsam mit eurem besten Freund, ist das eine der großzügigsten Gaben, die Gott gibt.

Wachstum als Paar kann auf verschiedene Arten erfolgen: das Studium eines Buches der Bibel gemeinsam, das Lesen eines christlichen Buches und die Diskussion darüber, gemeinsames Gebet, Gastfreundschaft, das Hören oder Anschauen von Predigten zusammen und dann das Teilen von Notizen und Gedanken usw. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie ein Ehepaar gemeinsam neue Höhen des geistlichen Wachstums entdecken kann – sie müssen sich einfach gemeinsam dazu verpflichten, diszipliniert bleiben und den Geist Gottes bitten, das Wachstum in ihrem Leben gemeinsam zu schaffen.

Gott selbst macht es möglich. Als Christen vertrauen wir darauf, dass Gott in uns wirkt und dem Tod und den Schwachstellen unseres Lebens neues Leben gibt. Auch wenn Durchhalten und härteres Arbeiten nicht die Antwort sind, haben wir dennoch eine Rolle in unserem geistlichen Wachstum. So wie du den Schlaf nicht herbeizaubern kannst, aber trotzdem im Dunkeln liegen bleiben kannst, um dich in eine gute Position zu bringen, so arbeiten wir mit ihm zusammen durch Gehorsam und Vertrauen. Das Verstehen und das Leben danach wird dein Leben und deine Ehe verändern.

Siehe auch  Double Up Food Bucks Texas hilft SNAP-Kunden mehr zu kaufen.

– Adaptiert von „Preparing for Marriage“ von Baker Publishing.

Kommentare sind geschlossen.