Immer wieder scheitern

Immer wieder scheitern


Das Geheimnis des Erfolgs besteht nicht darin, Misserfolg zu vermeiden. Es besteht darin, aus seinen Fehlern zu lernen und weiterzumachen.
Die Fernsehserie „Alone“ ist ein Überlebenswettbewerb, bei dem die Teilnehmer so lange wie möglich alleine in der Wildnis überleben müssen. Den Mitspielern werden nur minimale Ausrüstungsmittel zur Verfügung gestellt und sie müssen ihre eigenen Unterkünfte bauen, ihr eigenes Feuer machen und ihre eigene Nahrung finden. Die körperlichen Anforderungen sind brutal.
Einer der Teilnehmer, Colter Barnes, hat in 67 Tagen in der Wildnis 86 Pfund abgenommen und musste medizinisch evakuiert werden. Doch er sagte, dass die psychologischen Herausforderungen für ihn schwerer zu ertragen waren als die körperlichen. Anfangs fühlte er sich wie ein Versager, weil es ihm schwer fiel, die Tiere und Fische zu fangen, die er zum Essen brauchte. Aber im Laufe der Tage erkannte er, dass die richtige Perspektive seine Misserfolge in Stufen zum Erfolg verwandeln konnte. Wenn die Dinge nicht so liefen, wie er es sich erhoffte, entschied er sich dazu zu glauben, dass er nicht versagt hat. Er stand seinen Ängsten gegenüber, lernte neue Fähigkeiten und vertiefte seinen Charakter.
Der Weg zu einer erfolgreichen Karriere, einer starken Ehe oder blühenden Kindern ist mit Herausforderungen gepflastert. Aber Misserfolg ist nur Realität, wenn wir aufhören zu versuchen. Wenn Schwierigkeiten auftreten, können wir aufgeben oder uns selbst herausfordern, stärker zu sein und weiterzumachen.
Gib nicht zu früh auf. Stürze dich in deine Probleme und halte durch. Du könntest kurz davor stehen, deine Stolpersteine in Erfolg umzuwandeln.

Übersetzt von Jim Daly mit Paul Batura.

Siehe auch  Sind wir gleichgespannt?
Kommentare sind geschlossen.