Entfessle die verborgene Kraft des Lachens mit deinen Kindern.

Entfessle die verborgene Kraft des Lachens mit deinen Kindern.


Manchmal kann das Leben schwierig sein. Ob wir uns Sorgen über aktuelle Ereignisse machen oder mit einem Gesundheitsproblem umgehen, etwas so Einfaches wie Lachen – glauben Sie es oder nicht – kann uns helfen, durchzuhalten.

Als Erwachsene neigen wir dazu, uns mit unseren To-Do-Listen und den täglichen Stressfaktoren zu beschäftigen und vergessen, wie schön es ist, sich gehen zu lassen und herzhaft zu lachen. Leider lachen die meisten Erwachsenen nicht genug. Tatsächlich lachte eine Studie heraus, dass gesunde Kinder bis zu 400 Mal am Tag lachen können, während Erwachsene nur 15 Mal am Tag lachen.

Wenn wir einen Moment innehalten und unsere Kinder beobachten, lachen und spielen sie wahrscheinlich frei, ohne die Last der Welt auf ihren Schultern zu tragen. Wir können so viel von ihnen lernen, wenn es darum geht, unbeschwert zu sein. Es ist so wichtig, dass wir sie auf eine Weise erziehen, dass sie auch im Laufe ihres Lebens Spaß und Gelächter erfahren. Wir können eine positive Umgebung für sie schaffen, indem wir ab und zu gemeinsam einen Lachanfall bekommen.

Warum ist Lachen so wichtig? Die Wissenschaft zeigt uns, dass Lachen wirklich wie Medizin ist. Laut der Mayo Clinic ist Lachen einer der einfachsten Wege, um Stress und Angst in unserem Leben zu reduzieren. Lachen verwandelt unseren Körper und Geist auf so viele erstaunliche Weisen und steigert positive Emotionen wie Glück, Frieden und Humor.

Wenn wir lachen, wird der ventromediale präfrontale Kortex unseres Gehirns aktiviert. Dies setzt sogenannte Glückshormone namens Endorphine frei, die es uns ermöglichen, Vergnügen und Zufriedenheit zu erleben. Lachen reduziert auch unsere Stressreaktion, da der Pegel von Stresshormonen wie Cortisol, Epinephrin (Adrenalin) und Dopamin gesenkt wird. Wir fühlen uns energetisiert, da wir beim Lachen mehr sauerstoffreiches Luft einatmen. Schließlich entspannt Lachen unsere Muskeln, was Spannungen durch Stress löst. Tatsächlich kann ein gutes Lachen Ihre Muskeln bis zu 45 Minuten lang entspannt lassen.

Die Muskeln, die uns zum Lächeln bringen, beeinflussen auch unser Gefühl. Wenn wir diese Muskeln benutzen, lösen wir einen Teil unseres Gehirns aus, der unsere Stimmung verbessert.

Eine bestimmte Forschungsstudie bestand darin, dass die Teilnehmer einen Bleistift auf eine bestimmte Weise halten, um sie dazu zu bringen, bestimmte Gesichtsausdrücke zu machen, ohne ihnen genau zu sagen, was sie taten. Die erste Gruppe hielt den Bleistift seitlich im Mund, um ein Lächeln zu erzwingen. Die zweite Gruppe steckte den Bleistift längs, um eine Miene zu erzwingen. Die letzte Gruppe, die Kontrollgruppe, hielt den Bleistift in ihren Händen. Die Teilnehmer wurden dann gebeten, Cartoons anzuschauen und zu bewerten, wie lustig sie fanden. Die Gruppe mit den seitlichen Bleistiften (die „lächelnde“ Gruppe) hatte höhere Lustigkeitsbewertungen als die länglichen Gruppe (die „mieneziehende“ Gruppe). Die Kontrollgruppe lag zwischen den anderen beiden Gruppen. Diese Studie zeigt, wie Lächeln und Lachen wirklich einen Unterschied darin machen können, wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen.

Siehe auch  Die wahre Bedeutung deines Kindes zeigen

Forscher fanden auch heraus, dass Gesichtsausdrücke negative Gefühle wie Schmerz und Traurigkeit reduzieren können. In einer Studie wurde den Teilnehmern unangenehme Hitze auf die Arme aufgetragen und sie wurden gebeten, ein entspanntes Gesicht, ein unangenehmes Gesicht oder ein neutrales Gesicht zu machen. Die Ergebnisse zeigten, dass die Menschen, die ein entspanntes Gesicht machten, weniger Schmerzen hatten als diejenigen, die ein unangenehmes oder neutrales Gesicht machten. Dies geschieht, weil Lachen Endorphine und Serotonin freisetzt, die jeglichen Schmerz minimieren sollen.

Lachen ist vorteilhaft, weil es auch verändert, wie wir eine Situation betrachten. Ein alberner Moment kann eine gesunde Ablenkung von negativen Emotionen wie Ärger, Schuldgefühlen und Stress bieten. Es ist wirklich schwer, sich negativ zu fühlen, wenn man sich kaputt lacht! Es verleiht uns auch eine unbeschwertere Perspektive, wenn wir mit Herausforderungen konfrontiert sind, und hilft uns, solche Ereignisse als positive Chancen anstatt als Bedrohungen zu sehen.

Darüber hinaus baut Lachen Resilienz auf, die Fähigkeit, sich gut an Widrigkeiten, Traumata, Tragödien, Bedrohungen oder sogar erheblichen Stresses anzupassen. Wenn Kinder widerstandsfähig sind, sind sie tapferer, neugieriger, anpassungsfähiger und besser in der Lage, Glück und Erfolg zu erreichen. Darüber hinaus kann Widerstandsfähigkeit uns vor psychischen Erkrankungen wie Angst und Depression schützen, da sie unsere Bewältigungsfähigkeit verbessert. Lachen spielt eine große Rolle dabei, wie wir mit Widrigkeiten umgehen, indem es uns ermöglicht, für eine Weile unseren Problemen zu entkommen. Indem wir unsere Kinder lehren, auch in Zeiten des Schmerzes zu lachen, geben wir ihnen ein wichtiges Werkzeug mit, das ihnen hilft, im Erwachsenenalter widerstandsfähiger zu sein.

Mit unseren Kindern zu lachen ist so besonders, weil es eine Bindung zu ihnen aufbaut. Diese freudigen Momente schaffen eine aufhellendere Umgebung zu Hause. Was wirklich Spaß macht, ist, dass Lachen ansteckend ist, sodass schon bald das ganze Haus vor Lachen kichern könnte. Schließlich ist das Beste am Lachen, dass es völlig kostenlos und immer zugänglich für uns ist, ohne Nebenwirkungen (außer vielleicht ein paar Schmerzen an der Seite vom zu hartem Lachen).

Siehe auch  An Gott festhalten trotz der Schmerzen der Depression

Also, wie können wir mehr mit unseren Kindern lachen? Hier sind 10 Ideen, um loszulegen:

1. Starten Sie einen Lach-Wettbewerb, um zu sehen, wer den anderen zuerst zum Lachen bringt.
2. Spielen Sie lustige Spiele wie Pantomime, Twister, Pictionary und Headbanz.
3. Lesen Sie Witzebücher und besuchen Sie Websites und teilen Sie dann Ihre Favoriten miteinander.
4. Erfinden Sie lustige Geschichten mit Mad Libs oder Flüstertelefon.
5. Machen Sie eine Familien-Talent-Show und sehen Sie, wer die lustigste Darbietung abliefert.
6. Verkleiden Sie sich in alberne Kostüme.
7. Schauen Sie sich gemeinsam eine Comedy-Fernsehsendung oder einen Film als Familie an.
8. Sprechen Sie in einer albernen Sprache wie Pig Latin.
9. Behalten Sie eine Sammlung von lustigen Zitaten und Bildern, die Sie jederzeit herausholen können, um alle zum Lachen zu bringen.
10. Versuchen Sie Lachyoga mit Ihren Kindern. Diese Yoga-Praxis wurde 1995 in Bombay, Indien von Dr. Madan Katari entwickelt und kombiniert Atemübungen, Yoga, Dehnung und Lachen.

(Translation done by OpenAI GPT-3)“. Now, let’s rewrite it in simple words:

Manchmal ist das Leben schwer. Wenn wir uns Sorgen machen oder mit einem Gesundheitsproblem kämpfen, kann uns etwas Einfaches wie Lachen helfen. Es entspannt unseren Körper und Geist, reduziert Stress und macht uns glücklicher. Lachen hat auch positive Auswirkungen auf unseren Körper, wie die Freisetzung von Glückshormonen und die Entspannung der Muskeln. Es ist wichtig, dass wir mit unseren Kindern gemeinsam lachen, denn es baut eine gute Beziehung zu ihnen auf. Es gibt viele Möglichkeiten, mit Kindern zu lachen, wie zum Beispiel lustige Spiele spielen, Witze erzählen oder gemeinsam lustige Videos anschauen. Lachen ist kostenlos und immer verfügbar für uns. Das Beste daran ist, dass Lachen keine Nebenwirkungen hat. Es ist also eine großartige Möglichkeit, Spaß zu haben und Stress abzubauen.

Kommentare sind geschlossen.