Echte Familienessenprojekte: Zusammenarbeit mit dem Wellspring Multi-Service Center

Echte Familienessenprojekte: Zusammenarbeit mit dem Wellspring Multi-Service Center


Während der COVID-Pandemie-Lockdowns arbeitete das Family Dinner Project mit Partnern in verschiedenen Gemeinden zusammen, um neue Möglichkeiten zu finden, Familien ohne persönliche workshops und gemeinsame Abendessen einzubeziehen. Ein einzigartiges Modell, das wir in dieser Zeit entwickelt haben, ist unser „Dinner in a Box“-Programm, das so erfolgreich war, dass es jetzt ein schnell wachsendes Projekt ist, das wir in mehreren Gemeinden mit der Unterstützung fantastischer lokaler Organisationen ausbauen. Das Wellspring Multi-Service Center in Hull, MA, ist einer unserer engsten Partner bei der Entwicklung unseres „Dinner in a Box“-Modells. Hier ist, wie sie „Dinner in a Box“ nutzen, um die Erfahrungen ihrer Klienten zu verbessern.

Das Wellspring Multi-Service Center bietet umfassende Unterstützungsdienste zur Verbesserung des Wohlbefindens der Gemeinschaft. Ihre Arbeit umfasst alles von Ernährungshilfe über Arbeitsvermittlung, Schulungen und Bildung, Krisenberatung, Hilfe bei der Navigation von Systemen bis hin zur rechtlichen Unterstützung. Ihr Standort in Hull, MA, bietet auch ein Second-Hand-Laden für Kleidung und Haushaltsartikel sowie Aunt Dot’s Kitchen, eine Quelle für frische und verderbliche Lebensmittel, die über 120.000 Mahlzeiten pro Jahr bereitstellt.

Paul Williams, Direktor für Ernährungsdienste bei Wellspring, sagt: „Die Klientel bei Wellspring ist vielfältig und stammt aus allen Lebensbereichen. Mit Inflation, steigenden Lebensmittelkosten und allgemeiner Unsicherheit hat Wellspring eine Zunahme von Personen festgestellt, die unsere Ernährungsdienste nutzen.“ Während die Organisation viele Familien betreut, merkt Paul an, dass in den letzten Jahren eine Zunahme der Anzahl von Senioren, die Unterstützung suchen, zu verzeichnen war. Die Familien, die am „Dinner in a Box“-Projekt teilgenommen haben, repräsentierten verschiedene Haushaltstypen, darunter Mehrgenerationenhaushalte, Großeltern, die Enkelkinder aufziehen, Haushalte von Geschwistern, die zusammenleben, Alleinerziehende und andere. Zu Beginn des Pilotprojekts gaben nur wenige Familien an, regelmäßig gemeinsame Mahlzeiten einzunehmen.

Wellspring hat das Dinner-in-a-Box-Programm sowohl in seine Aunt Dot’s Kitchen-Services als auch in seine Mobile Kitchen integriert, die Lebensmittellieferungen an Klienten bietet, die keine persönliche Unterstützung bei Wellspring erhalten können. Unsere Partnerschaft begann mit einem sechswöchigen Pilotprogramm. In der Aunt Dot’s Kitchen-Food-Pantry richteten Paul und sein Team eine kleine Kiosk mit mitnehmbaren Materialien von The Family Dinner Project ein, die von Personen, die in die Speisekammer kamen, um Lebensmittel einzukaufen, ausgewählt werden konnten. Unser Ziel war es, den Familien, die zur Speisekammer kamen, dabei zu helfen, die verfügbaren Zutaten effizient zu verwenden, und ihnen die unterhaltsamen und gesprächsanregenden Ideen zu geben, die sie dann nutzen konnten, um ihre Mahlzeit für alle angenehm zu gestalten.

Siehe auch  Countdown zur Bereitstellung

„Wir verwenden Lebensmittel als Engagement-Tool“, sagt Paul. „Lebensmittel bringen Familien dazu, die Tür zu öffnen und offener für andere Dienstleistungen zu sein.“ Er fügt hinzu: „Wir möchten, dass Familien etwas haben, auf das sie sich freuen können, wenn sie ihre Essensboxen erhalten. Wir denken, dass die Ressourcen von TFDP zeigen werden, dass sich jemand dafür interessiert, wie sie essen.“

Um den Kiosk zu ergänzen, erstellte das Wellspring-Team auch Familienabendessen-Ordner mit Spielen, Rezepten, Gesprächsanregungen und anderen hilfreichen Ressourcen für ihre Klienten. Wenn Familien in Aunt Dot’s Kitchen kamen, sprachen die Mitarbeiter mit ihnen über das Programm und zeigten ihnen verschiedene verfügbare Zutaten, die zur Zubereitung einiger Rezepte verwendet werden könnten. Auch die Lieferkunden erhielten über sechs Wochen hinweg Ordner durch die Mobile Kitchen.

„Menschen waren viel offener für die Materialien, wenn es ein ‚Botschafter‘ gab, der erklärte, was das Family Dinner Project war und bestimmte Materialien wie Spiele oder Rezepte herausstellte“, teilt Paul mit. Er bemerkte in den Anfangstagen des Pilotprogramms, dass das bloße Ausstellen der Materialien an einem Kiosk nicht ausreichte, um Familien den Zugriff auf die Ideen zu ermöglichen; sie waren zurückhaltender und nahmen weniger wahrscheinlich die Spiele und Gesprächsanregungen mit, ohne eine Erklärung zu bekommen. Sobald die Mitarbeiter erklärten, wofür die Materialien gedacht waren, und Familien ermutigten, einige der Rezepte und Ressourcen auszuprobieren, sah Wellspring mehr Begeisterung unter ihren Klienten und eine größere Akzeptanz der Dinner-in-a-Box-Idee.

„Familien haben wirklich die Gespräche über die (bereitgestellten) Rezepte genossen, wenn wir frisches Obst und Gemüse hatten, um es damit zu verbinden“, sagt Paul. Frühdaten zu dem Projekt zeigen, dass etwa zwei Drittel der Dinner-in-a-Box-Teilnehmer bei Wellspring angaben, mehr Zeit damit zu verbringen, gemeinsame Mahlzeiten einzunehmen, und diese Familien sind bereit, weiterhin die Materialien von The Family Dinner Project zu nutzen, um ihre Mahlzeiten zu verbessern. Paul reflektiert, dass die Kombination von Zutaten und verschiedenen Ressourcen für Familienmahzeiten gut funktioniert hat. „Der beste Teil für mich war einfach, wie positiv und erhebend die Botschaften waren“, bemerkt er. „Alle Materialien, während sie wichtige Informationen enthielten, sahen lustig und erhebend aus. Es war ein großartiger Ausgleich.“

Siehe auch  5 Tipps, die wir durch den Umzug unserer Familie gelernt haben

In der Zukunft, während Wellspring seine Angebote weiter ausbaut, um auch eine Verteilung von Fertiggerichten und Kochdemonstrationen über eine Kantine in Aunt Dot’s Kitchen einzuschließen, planen wir, unsere Dinner-in-a-Box-Partnerschaft auszubauen. „Der Himmel ist die Grenze, was wir gemeinsam tun können und wie wir mehr Menschen helfen können“, sagt Paul. Neben weiteren Dinner-in-a-Box-Erlebnissen, sowohl persönlich als auch per Lieferung, hoffen wir, zusammenzuwirken, um gemeinschaftliche Dinner-Erlebnisse und gemeinsam produzierte Demonstrationen vor Ort bei Wellspring anzubieten. Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft gemeinsam auszubauen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie das Family Dinner Project in Ihre Gemeinschaft bringen können? Kontaktieren Sie uns.

Kommentare sind geschlossen.